„Respekt“ für Uli Hoeneß?

Vermutlich bin ich nicht die Einzige, die beim Namen Uli Hoeneß aktuell die Augen verdreht. Vor lauter Genervtheit!

Viel schlimmer als die allgegenwärtigen Presseberichte, finde ich aber die Menschen, die Uli öffentlich Respekt dafür zollen, dass er keine Revision gegen das Knast-Urteil einlegt und die Haft antreten will. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Fußball & anderer Sport, Kurioses | 3 Kommentare

Ausgeh-Tipp: Holy.Shit.Shopping 2013

Klingt interessant? Ist es auch! Und vorallem ist es alles andere als Shit!

Ich bin schon seit ein paar Jahren Stammbesucherin beim HOLY.SHIT.SHOPPING in Köln, darum muss ich euch diese Veranstaltung unbedingt empfehlen!

Wer auf der Suche nach Weiterlesen

Veröffentlicht unter Klamotten, Schuhe & Accessoires, Mein Leben & ich, Musik, Konzerte & Co. | Kommentar hinterlassen

Endlich wieder Weihnachtsmarkt

Seit Monaten kommt man an der Weihnachtsauslage im Discounter und im Supermarkt kaum noch vorbei und auch in den Kaufhäusern ist seit Wochen alles auf Weihnachten getrimmt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben & ich | Kommentar hinterlassen

Und dann ist der Krach vorbei…

Zum letzten Mal bellt der Hund.
Zum letzten Mal werden die Knochenadler-Fahnen hochgezogen.
Zum letzten Mal stürmt die Band auf die Bühne.

Die Toten Hosen. Düsseldorf. Tourfinale. Die Luft brennt.

Gänsehaut pur, spätestens als Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben & ich, Musik, Konzerte & Co. | Kommentar hinterlassen

Ein Esel unterwegs (Teil 1: Köln) – Gastbeitrag von Esel Benni

BenniHallo,

mein Name ist Benni. Ich bin 24 Jahre alt und stamme aus dem Markgräfler Land. Da bin ich eigentlich auch total gerne, aber jetzt war es an der Zeit mal auf Reisen zu gehen und etwas zu erleben.

Gemeinsam mit meiner Mama Juli und Kollegin Jenni sollte es quer durch die Republik gehen. Aber schon beim Zwischenstopp in Köln habe ich mir überlegt, dass ich die beiden eine Mädelstour machen lasse und mich alleine auf den Weg mache. Deshalb habe ich mich beim Verlassen des Hotelzimmers unter der Bettdecke versteckt und sie alleine weiterfahren lassen.

StraßenbahnWährend sie Richtung Osten gereist sind und dachten, dass sie mich verloren hatten, habe ich es mir bei den netten Leuten an der Hotelrezeption gemütlich gemacht, die meiner erleichterten Mama dann freudig mitteilten, dass es mir gut geht und dass ich ein paar Verlängerungsnächte gebucht hätte um mir Köln anzugucken.

Nach meinem Kurzzeitpraktikum als Empfangsmitarbeiter im Hotel (nein, dass ist kein Job für mich…) bin ich dann bei Mamas Freunden Andi und Saskia untergekommen. Die beiden haben sich sofort bereit erklärt mir die Stadt zu zeigen.

Straßenbahnfahren ist ja soooo cool! Und was man dabei alles sehen kann: den Rhein, den Dom, die Altstadt.

Hennes

Irgendwann bin ich beim Sightseeing wohl ein bisschen übermütig geworden und habe mich sogar auf feindliches Terrain begeben.

Aber Hennes war ganz friedlich.

Zum Glück spielt mein Verein, der SC Freiburg, ja in der ersten Liga – im Gegensatz zu Köln…

Plüschhennes

Er hat mir sogar noch seine Plüschgang vorgestellt. Alles ganz liebe Kerlchen, vielleicht manchmal ein bisschen (geiß-)bockig, wenn es bei FC mal wieder nicht läuft…

Aber sie haben mir gesagt, sie sind hart im Nehmen und Kummer gewohnt. 😉

IMG_1325

Übertreiben wollte ich es mit kölschen Begegnungen und der Völkerverständigung aber nicht: in der Sportbar gab es leider kein Tannenzäpfle. Ans Kölsch habe ich mich trotzdem nicht getraut!

Ich bin schon immer ein Pilstrinker gewesen.

Demnächst werde ich euch hier berichten, wie ich spontanen Familienzuwachs bekommen habe…

Veröffentlicht unter Bahngeschichten & andere Begegnungen | 1 Kommentar

Und immer wieder sind es die selben Lieder…

…die sich anfühlen als würde die Zeit stillstehen. Denn es geht nie vorüber, dieses alte Fieber, das immer dann hochkommt, wenn wir zusammen sind! [Die Toten Hosen, Altes Fieber]

Und genau diese Lieder halten mich in den letzten Wochen davon ab Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mein Leben & ich, Musik, Konzerte & Co. | Kommentar hinterlassen

Blogger schenken Lesefreude – Auslosung

Oh, ich bin spät dran… Ich schulde euch noch den Gewinner meiner Verlosung zur Aktion „Blogger schenken Lesefreude“.

Ich habe mit random.org unter allen Teilnehmer ausgelost. Gewonnen hat: Sami!

Herzlich Glückwunsch und viel Spaß mit dem Buch!

Der häufigst genannte Name, auf die Frage nach eurem Rock’n’Roll-Gott, ist übrigens Elvis, vor Kurt Cobain, Lemmy Kilmister und Eddie Vedder.

Und den japanischen Rock-Star Miyavi kannte ich gar nicht. 😉

Veröffentlicht unter Bücher..., Gewinnspiele | 1 Kommentar