Unterwegs nach Frankfurt #fbm15

Es ist wieder soweit: Frankfurter Buchmesse! 

Wie in den letzten Jahren, mache ich mich auch heute wieder einmal dorthin auf den Weg um die nächsten zwei bis drei Tage in mitten der Buchbranche, zwischen Büchern, Autoren, Verlagen und anderen Buchverrückten, zu verbringen.

Der Plan für die nächsten Tage: abschalten und viel Neues entdecken.

Ich habe mir ein paar Lesungen und Autorengespräche rausgesucht, die ich mir wohl angucken werde, aber alles ohne Stress.

Mit ein paar Jahren Buchmesseerfahrung weiß ich ja mittlerweile wie der Hase läuft. Der Messebesuch wird von Jahr zu Jahr entspannter. 😉

Ein Blick auf meinen Blog verrät mir, dass ich ihn in den letzten Monaten extrem vernachlässigt habe.

Nicht, dass ich nicht gelesen oder nichts erlebt hätte im letzten Jahr! Im Gegenteil!

Ich habe mich beispielsweise mit e-Books angefreundet, habe Konzerte und Festivals besucht, lustige Sachen erlebt und nette Menschen getroffen, habe die Stadt hinter mir gelassen und bin wieder auf’s Land gezogen.

Jetzt arbeite ich daran, wieder etwas Blogzeit freizuschaufeln. Da sollte die Buchmesse ein guter Startpunkt sein.

Wenn mich nur dieses Fernbus-WLAN nicht im Stich lassen würde…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher..., Mein Leben & ich, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s