Frankfurter Buchmesse – mein zweiter Tag

Gestern Abend habe ich noch zwei Stunden lang den Veranstaltungskalender zur Buchmesse gewälzt um heute und die nächsten Tage nicht ganz so orientierungs- und ziellos durch die Gegend zu laufen. 🙂

Eigentlich hatte ich mir den ersten „Termin“ auf 11:00 Uhr gelegt, habe das Hotel dann doch nicht so früh verlassen wie ich es mir vorgenommen hatte.

Nachdem ich dann auch das erste Interview des Tages mit Charlotte Roche verpasst hatte, habe ich mir erstmal im Forum „Sagenhaftes Island“ angeguckt. In der abgedunkelten Halle werden auf riesigen Leinwänden Videos von lesenden Isländern gezeigt. Alle paar Minuten beginnt eine Person auf einer anderen Leinwand laut vorzulesen. „Laut“ heißt in diesem Fall in dezenter Laustärker, aber halt nicht mehr nur für sich. Leider habe ich nichts verstanden, aber alleine Idee die Isländern nicht nur auf Fotos sondern in bewegten Bildern beim Lesen zuzuschauen. Außerdem gibt es zwei Bereiche mit Sitzmöglichkeiten und Bücherregalen, in denen Bücher von isländischen Autoren stehen und die zum Lesen und Verweilen einladen. Außerdem gibt es eine große Bühne, auf der es Vorträge gibt. In einer Art „Videowürfel“ lief zudem ein Video über die isländische Natur.

Auch mein zweiter Versuch einem Interview bzw. einer Diskussion mit Charlotte Roche beizuwohnen scheiterte. Diesmal am Andrang an dem entsprechenden Stand. Da kein Vor(bei)kommen möglich war, habe ich die Mission Charlotte Roche dann auf Eis gelegt und bin zum Lesezelt gegangen, wo zeitgleich ein Interview mit Eva Padberg zu ihrem Buch „Model-Ich“ stattfand. Zum Glück war Frau Padberg genau so spät dran wie ich und es hatte noch nicht angefangen. 🙂

Im Programmheft des Lesezeltes wurde das Interview angekündigt mit den Worten „Was zählt im Leben wirklich? Das ist die zentrale Frage im neuen Buch von Eva Padberg, Deutschland klügstem Topmodel.“ und so war ich echt gespannt auf die 31-jährige Thüringerin. Gekleidet in einer dunklen Röhrenjeans, einen braunen Pilli mit grauen Kreisen und einem schwarzen Jacket, mit dezentem Make-Up und einem deutlichen Haaransatz wirkte sie total sympathisch und wie das Mädchen von nebenan. Sie las Passagen aus ihrem Buch vor und erzählte Anekdoten aus ihrem Leben als Topmodel, auch wenn sie sich selbst nicht als Topmodel sieht. Anschließend gab es im „Signierzelt“ die Möglichkeit, dass Buch signieren zu lassen oder Autogramme zu bekommen.

Während ich die Zeit bis zu einem Interview mit Ranga Yogeshwar überbrücken wollte, kam ich an einer kleinen „Bühne“ der FAZ vorbei und wunderte mich über den Menschenauflauf. Aus der Lautsprechern kam eine Stimme, die mir irgendwie bekannt vorkam. Und tatsächlich, sie war es: Charlotte Roche! Sie war im Gespräch mit einem Journalisten. Ich weiß nicht, ob der junge Mann etwas verwirrt war, jedenfalls widersprach er sich zwischendurch immer wieder selbst und sorgte beim Publikum und bei Frau Roche selbst teilweise für fragende Blicke. Ich überlege immer noch, was er ihr und uns eigentlich sagen wollte…

Nach dem Gespräch konnte ich Charlotte Roche sogar noch kurz abfangen. Sie signierte netterweise mein Buch und war auch für ein Foto zu haben! Ranga Yogeshwar habe ich danach allerdings verpasst. 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frankfurter Buchmesse – mein zweiter Tag

  1. loewe schreibt:

    Hallo Saskia, ich lass mal einen lieben Gruß hier 🙂

    Ich bin schon zuhause angekommen und werde keinen unnötigen Schritt mehr machen 🙂
    Habe mich gefreut Dich kennenzulernen und werde morgen hier mal in Ruhe nachlesen.
    Liebe Grüße , loewe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s