Die Toten Hosen live in Lünen

Am Mittwoch fand im Haus Bössing in Lünen das Gewinner-Konzert der Einslive-Vereinsmeisterschaft 2010/2011 statt. Ingesamt 600 Personen – 100 drinnen, 500 draußen im Biergarten und damit so viele wie bei keinem der beiden vorangegangenen DTH-Gewinnerkonzerte – waren dabei, als Die Toten Hosen zu ihrem einzigen Konzert 2011 aufspielten!

Die Stimmung um das Haus Bössing war angespannt, so patrollierten maßenhaft Polizeiwagen, Securitys und das Ordnungsamt rund um das Konzertgelände, das mit Bauzäunen und Planen vor neugierigen Blicken geschützt wurde. Der Termin wurde bis zum Tag selbst von Einslive vor der Öffentlichkeit geheim gehalten…

Manch eingefleischter Hosen-Fan musste enttäuscht draußen bleiben, denn: ohne Ticket kein Einlass – und da waren die Securitys sehr konsequent! Aber es war nunmal kein öffentliches Konzert und so gab es vereinzelt Neid, Gram und Unverständnis für die Omi von nebenan, die mit ihrem Rollator zum Konzert kam. Karten für dieses Konzert gab es nicht zu kaufen, sondern wurden ausschließlich von der Gewinner-Mannschaft „Bössing Tipper“ an Familien, Freunde, Nachbarn und Sympathisanten verteilt.

Mit etwa 10-minütiger Verspätung gingen Die Toten Hosen auf die Bühne. Damit auch die Fans im Biergarten etwas vom Konzert mitbekamen, hatte man dort eine große Anlage aufgebaut und die Fenster der Kneipe ausgehangen, damit Campino & Co. zwischendurch auch mal persönlich draußen vorbeischauen konnten.

In einer etwas mehr als 2-stündigen Show brachten Die Toten Hosen natürlich Hits wie „Hier kommt Alex“, „Bayern“, „Alles aus Liebe“ und ein paar Songs aus der Raritätenkiste wie „Allein vor deinem Haus“ und „Glückspiraten“. Außerdem gab es einen neuen Song namens „Blackout“. Natürlich fehlte auch Campinos obligatorische Klettereinlage nicht, nach der er quer durch’s Publikum wieder zur Bühne marschierte.

Man merkte der Band und insbesondere Campino an, dass sie es sichtlich genossen wieder auf der Bühne zu stehen und mächtig Vollgas gaben! So kamen sie sogar nach dem üblicherweise letzten Song „You’ll never walk alone“ noch einmal für vier weitere Songs auf die Bühne.

Wir dürfen gespannt sein, in welchem Gewinner-Vereinsheim Die Toten Hosen 2012 spielen und wie sie ihr 30-jähriges Bandbestehen zelebrieren werden…

Bilder vom Konzert findet hier bei Einslive, genau wie ein paar Videos.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Musik, Konzerte & Co. veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s