Morgen startet die FIFA-Frauen-Fußball-WM

Das dürfte wohl mittlerweile jeder mitbekommen haben, denn man kommt nicht mehr daran vorbei…

Und schon vor Beginn stellt man große Unterschiede im Vergleich zur „Männer-WM“ fest:

Neben Großbildfernsehern prangen jetzt auch Waschmaschinen auf den Prospekten großer Elektronikanbieter.

Den Begriff „Public Viewing“ nimmt niemand in den Mund.

Gerade Männer sagen, dass sie sich die Spiele nicht angucken werden. Und doch können wir uns sicher sein, dass die Einschaltquoten etwas anderes sagen werden – zumindest wenn die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft spielt.

„Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft“.

Bei den Männern ist es klar: Jogi’s Jungs, Nationalmannschaft oder Nationalelf – keiner stellt in Frage, ob es sich um die deutsche Männer-Fußballnationalmannschaft handelt.

„Silvia’s Mädels“ habe ich noch nirgendwo als feststehenden Begriff gehört.

Auf Facebook begegnete mit gestern der Name „Nationalelfen„.  Mh, ob das der passende Name ist? Wenn ich den Kader betrachte und die Damen auf dem Feld ackern sehe, ist Elfe wohl einer der letzten Begriffe, der mir bei der einen oder anderen einfällt… 😉

Ich bin gespannt, was die Frauen-WM 2011 im eigenen Land so alles mit sich bringt. Den Status der Männer-WM 2006 wird sie mit Sicherheit nicht erreichen können. Und dass, obwohl „unsere“ Mädels ihren Titel verteidigen können um das dritte Mal in Folge Weltmeisterinnen werden zu können. Wird die WM 2011 ein richtiges Sommermärchen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Morgen startet die FIFA-Frauen-Fußball-WM

  1. buchstaeblich schreibt:

    Witzig, ich benutzte heute auch das Wort Nationalelfen, aber ich meinte damit beide Nationalmannschaften zusammen, also Plural von Elf.
    Ich gucke auf jeden Fall – ich muss dringend wieder einmal kreischen und johlen.

  2. eifelmini schreibt:

    Als Plural passt’s ja. Aber die bei Facebook meinen wohl diese kleinen, zarten Geschöpfe, die fliegen können. Der Vergleich hinkt. Gewaltig… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s