Der Buchscheck wird 30

Aber wenn ich ehrlich bin: bevor ich beim Gewinnspiel bei Pudelmützes Bücherwelten davon gelesen habe, hatte ich von Buchschecks noch nie etwas gehört, glaube ich…

Wie kann diese Erfindung nur an mir vorbei gegangen sein? Immerhin existiert sie schon 4 Jahre länger als ich!

Die Idee von Bücherschecks ist super: man kauft einen Buchscheck – für sich selbst oder zum Verschenken – und kann diesen in allen fast 2.500 teilnehmenden Buchhandlungen einlösen.

Eine Online-Einlösung ist nicht möglich – aber mal Butter bei die Fische: Bücher im Laden in der Hand halten, durchblättern und direkt mitnehmen, das ist eh tausendmal besser und interessanter als jeder Online-Einkauf!!!

Alleine bei mir hier in Köln gibt es 34 Buchhandlungen, bei denen ich den Scheck einlösen kann! Das habe ich dank der praktischen Teilnehmer-Suchmaschine auf der Internetseite des Buchschenkservices herausgefunden. 🙂

Echt schade, dass ich die Entdeckung Buchschecks erst jetzt gemacht habe. Statt Gutscheinen für Online-Versand oder große Bücherei-Ketten hätte ich mir zum Geburtstag und zu Weihnachten Buchschecks gewünscht! Denn bei CDs und Büchern gilt: „Support your local dealer!“ 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der Buchscheck wird 30

  1. Pingback: Global Pension Plan – GPP » Der Buchscheck wird 30 | Eifelmini's Blog

  2. Pingback: Post aus Frankfurt: (m)ein BücherScheck | Eifelmini's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s