Rezension: Was scheren mich die Schafe von Anke Richter

erschienen bei Kiepenheuer & Witsch (KiWi)

ISBN: 978-3-462-04289-4

broschiert, 288 Seiten

Preis: € 14,95

 

Weil ihrem Mann einen Job als Urologe angeboten wird, wandert die Journalistin Anke Richter mit ihrer Familie nach Neuseeland aus. Dort hat sie mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. In den Augen der Kiwis sind die Deutschen immer noch die Kriegsnation aus dem 2. Weltkrieg. Die Deutschen sehen in Neuseeland nur das grüne Paradies. Mit ihren Landsleuten verbindet sie häufig Eines: Fremdschämen! Am besten nicht anmerken lassen, dass auch sie eine Deutsche ist… Anke ist auf einem Selbstfindungstrip, will herausfinden wo oder was ihre Heimat ist.

Ich habe auf lovelybooks von diesem Buch erfahren (an dieser Stelle nochmal vielen Dank für den Gewinn!). Der Titel und auch das Cover versprechen eine amüsante Geschichte und ich wurde nicht enttäuscht.

Was scheren mich die Schafe ist der perfekte Einstieg für Neuseelandreisende (oder Auswanderer). Anke Richter vermittelt dem Leser, dass Neuseeland nicht nur interessant ist, weil dort Herr der Ringe gedreht wurde (was die Insel aber sehr gut zu vermarkten weiß). Sie geht auf die Eigenarten der Neuseeländer ein und berichtet auf humoristische Weise und anhand vieler Beispiele, warum man welche Fehler lieber nicht machen sollte. Sie spricht halt aus Erfahrung…

Gleichzeitig hält sie den Deutschen ihre Eigenarten vor und wie diese für Außenstehende rüberkommen. Unser Ruf kommt wohl nicht von ungefähr. Deshalb hoffe ich, dass das Buch den einen oder anderen typisch deutschen Nörgler zum Umdenken anregen könnte. Ich glaube, ein bisschen neuseeländische Mentalität könnte auch hier in Deutschland nicht schaden. 😉

Meine Empfehlung: dieses Buch muss man gelesen haben!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s