Erfahrungsbericht: www.lensway.de

Bei einem Facebook-Gewinnspiel hatte ich eine von 1.000 Gratis-Brillen gewonnen. Im Online-Shop www.lensway.de durfte ich mir eine Brille im Werte von bis zu € 60,00 aussuchen.

Normalerweise gibt es im Online-Shop eine Online-Anprobe: man lädt ein Foto seines Gesichts hoch, markiert die Pupillen und gibt die Pupillen-Abstände an. Anschließend kann man bei der ausgewählten Brillefassung auf „Anprobieren“ klicken und die Brille wird in das Foto eingefügt. – Leider war diese Funktion in den Tagen, in denen der gewonnene Gutschein einglöst werden konnte, außer Betrieb, was aber wohl nicht an dem Gewinnspiel sondern an Wartungsarbeiten lag. Also habe ich mir die Brillen im Online-Shop einfach mal angeguckt und „auf gut Glück“ bestellt. Von diversen Optiker-Besuchen und vorherigen Brillenmodellen kann man ja abschätzen, was einem steht und was nicht…

Für die Suche kann man verschiedene Kriterien auswählen:

  • Damen-, Herren oder Kinderbrille
  • oval, rund, rechteckig oder Pilotenbrille
  • Größe S, M oder L
  • verschiedene Hersteller von der Eigenmarke bis zur Nobelmarke

Ich habe mich für ein eher unauffälliges, rechteckiges Model mit schwarzen Rahmen und silbernen Bügeln von Ltede entschieden.

Da man über’s Internet noch keine Werte messen kann, muss man diese vor der Bestellung vom Optiker oder Augenarzt die Augen messen lassen oder die Werte aus dem Brillenpass der eigenen Brille nehmen. Diese muss man eingeben, wenn man seine Brille ausgewählt hat. Hier benötigt man auch seine Pupillen-Abstände, die auf meinem Brillenpass aber leider nicht eingetragen sind. Also habe ich den Standard von 31 genommen, mit dem – laut Info aus der Lensway-Homepage – die meisten Brillenträger zu Recht kommen.

Zusätzlich hat man die Möglichkeit Optionen, wie extra dünne oder getönte Gläser, zuzubuchen, die extra berechnet werden. Da die Kunststoffgläser mit Entspiegelung und Kratzschutz geliefert werden und man immer leichtes und dünnes Glas erhalten soll, habe ich keine weiteren Optionen hinzugefügt.

Also musste ich lediglich die Versandkosten von € 3,90 zahlen. Die Zahlung ist auf Rechnung, mit Kreditkarte, Paypal oder per Bankeinzug möglich.

Nur ein paar Minuten nach der Bestellung kam eine Auftragsbestätigung per Email. Zuerst habe ich allerdings gedacht, dass ich falsch bestellt habe: die Werte entsprachen nicht denen, die ich von meinem Brillenpass abgeschrieben hatte. Nach kurzer Recherche im Internet konnte ich aber selbstständig nachrechnen, dass die Werte korrekt sind: es gibt verschiedene Schreibweisen, die man ganz einfach umrechnen kann, wenn man weiß wie. – Der errechnete Liefertermin betrug 6 Tage (4 Werktage).

Da mich meine Pupillenabstände verunsichert haben (bei der Bestellung hatte ich den Standardwert eingegeben, hatte aber auch mit einem Audruck aus dem Internet versucht selber zu messen), bin ich zu einem Optiker gegangen und habe den Abstand nochmal nachmessen lassen. Wegen Abweichungen von 0,5 bzw. 1,5 habe ich den Kundenservice von lensway angeschrieben um zu fragen, ob man das in meiner Bestellung noch ändern könne. Innerhalb von nichtmal 24 Stunden hatte ich eine Antwort. Meine Bestellung war schon so weit fortgeschritten, dass man die Brille dann stornieren und neu bestellen müsse, mit meinen Werten müsste ich aber eigentlich mit dem Standard aber eigentlich passen. Da man ein 14-tägiges Rückgaberecht hat, habe ich mich dazu entschlossen die Brille erstmal so kommen zu lassen.

Auf Grund der Bestellflut von 1.000 Gratisbrillen und eines 50%-Rabattes für Nicht-Gewinner, bekam ich einen Tag nach dem errechneten Liefertermin eine Email, dass die Lieferung bis zu 2 Wochen dauern könne. Aber schon einen Tag später kam die Versandbestätigung.

Zwei Tage später war in der Post ein kleines, rotes Päckchen mit Brille im Brillenetui und einem Service-Set mit Brillenputzspray und -tuch sowie einem Miniwerkzeug.

Die Brille sieht gut aus, mit den Gläsern komme ich auch zu Recht. Lediglich die Bügel waren etwas gewöhnungsbedürftig, weil sie sehr weit nach Außen biegen lassen und ich zuerst Angst hatte, ich hätte etwas kaputt gemacht. Aber alles in Ordnung.

Jetzt muss ich noch zum Optiker um die Bügel korrekt einstellen zu lassen, damit die Brille perfekt sitzt. Allerdings fällt es mir etwas schwer zum Optiker meines Vertrauens zu gehen, weil ich nicht weiß, wie sie reagiern, wenn ich erzähle, dass ich die Brille im internet bestellt habe…

Mein Fazit:

ich hatte Bedenken, eine Brille online zu bestellen ohne sie vorher anprobiert zu haben und ohne Beratung bezüglich der Gläser etc. Aber es hat funktioniert und ich habe jetzt eine schicke Zweitbrille, die ich anziehen werde, wenn ich Angst um meine teure Brille habe (z.B. ins Fußballstadion oder auf Konzerten).

Meine Hauptbrille werde ich aber auch in Zukunft weiter beim Optiker kaufen. Da ich meine Brille den ganzen Tag tragen muss, kann ich auf eine fachmännische Beratung nicht verzichten.

Es ist aber durchaus nicht auzuschließen, dass ich mir nochmal eine Brille im Internet bestellen werde. Eine preiswerte Brille, die z.B. zu einem bestimmten Outfit passen soll, findet man hier immer. Zumal man die Brille zurücksenden kann, wenn sie nicht gefällt.

Der Kundenservice ist freundlich, zuverlässig und schnell (sowohl an der Hotline als auch per Mail).

Leider versendet Lensway die Brillen als Warensendung. So erhält man als Kunde leider keine Sendungsnummer um die Sendung zu verfolgen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Klamotten, Schuhe & Accessoires, Produkttests & Erfahrungsberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Erfahrungsbericht: www.lensway.de

  1. Michael schreibt:

    Hallo
    wie ist denn die Kratzempfindlichkeit auf lange Sicht? Ich habe schon eine Brille von Brille24 und habe trotz richtiger Reinigung einige Kratzer im Glas. Bei meiner Optikebrille ist das nicht so.
    Gruß
    Micha

  2. eifelmini schreibt:

    Ich habe keine größeren Kratzer drauf bisher. Und reinige nicht richtig… Sprich: ich nehme eine trockenes Papiertaschentuch oder so. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s