Donnerstagabend = Germany’s next Topmodel Zeit

Warum?! Keine Ahnung. Es läuft nix anderes. 😉

Außerdem ist es manchmal recht amüsant:

  • Rumgezicke: „Die Rebecca hat schon wieder das schönste Outfit!“, „Alle haben ihr Handy abgegeben, nur die Joanna nicht.“, „Ich hab Angst, dass die mich von der Schule schmeißen, wenn ich mit dem Minirock in eine Kirche gehe.“
  • Klamotten, die ich niemals anziehen würde!. Auch nicht, wenn ich die Figur hätte… *g*
  • Gewichtsklassen, in die ich mich nicht runterhungern wollte und könnte…
  • Schuhe, auf denen die Mädels nicht laufen können, aber meinen, dass es gut aussieht…

Da denke ich mir jedes Mal wieder: gut, dass ich normal bin. Okay, normal vielleicht nicht, aber anders. 🙂

Plaudern wir doch mal ein bisschen aus dem Nähkästchen: Auf der Ursulinen-Schule, auf der Sarah war, kriegen die Mädels wirklich beigebracht, dass man nicht im Mini-Rock in die Kirche geht… Auf einer Klosterschule war ich auch, aber sowas hab ich da nicht gelernt.

Eine Favoritin habe ich natürlich auch. Wir Eifeler halten zusammen. 😉 Dass Rebecca ganz vorne mitläuft, kommt aber auch nicht von ungefähr! Immerhin ist sie Miss Euregio gewesen, hat neben der Schule noch modeln „gelernt“ und hat auch vor GNTM schon diverse Jobs als Model gehabt.

Ich bin gespannt, was noch so kommt. Aber im Vergleich zu den letzten Staffeln ist es in diesem Jahr echt langweilig…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Film & Fernsehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s