Gelten für Taxifahrer eigentlich andere Verkehrsregeln?

Nach 11 Stunden Arbeit wollte ich einfach nur nach Hause. Nichts dass mein Tag schon mies genug wäre, schüttete es draußen und mein Schirm lag – wie immer- daheim.

Als ich dann durch die Altstadt marschierte, um zur Bahn zu kommen, wurde ich noch fast von einem Taxi umgefahren! Der fuhr nämlich mal eben mit 50 durch die Tempo-10-Zone. Zum Glück war ich noch schnell genug über die Straße drüber…

Ich frage mich, ob für Taxifahrer nicht doch besondere Verkehrsregeln gelten. Vielleicht hab ich ja nur noch nichts davon gehört!

Jedenfalls scheinen

  • „Bei-Rot-über-Ampeln-Fahren“
  • „Willkürliches-Links-Überholen-und-dann-auf-die-ganz-rechte-Spur-Auscheren“
  • „An-Zebrastreifen-nicht-Anhalten“
  • „Mindestens-das-Doppelte-von-der-erlaubten-Geschwindigkeit-Fahren“
  • „Rechts-vor-Links-Ignorieren“
  • „Interessiert-mich-doch-nicht-ob-Mütter-mit-Kinderwägen-an-mir-vorbeikommen-Parken“ und „Wann-ich-will-und-wo-ich-will-Anhalten“

fest darin verankert zu sein…

Nur „Mit-Handy-am-Ohr-Telefonieren“ tun sie nicht! Dann können sie doch eigentlich nicht sooo schlimm sein, oder?! 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben & ich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s