Wann nimmt der Vampir-Hype ein Ende?

Den Hype, der in den letzten Monaten und Jahren rund um Vampire los getreten wurde, kann ich immer noch nicht nachvollziehen…

Ich bin in meinem Freundes- und Bekanntenkreis wohl die Einzige, die noch nicht davon „infiziert“ wurde.

Ich habe nicht eines der Twilight-Bücher gelesen und auch keinen der Filme gesehen. Ich gucke weder Vampire Dairies noch habe ich irgendeine Vampir-Buchreihe gelesen.

  • Wenn ich Schnulzen lese, dann bitte mit (einigermaßen) realitischen Stories.
  • Um bleiche Milchbubbis zu sehen, brauche ich nur raus auf die Straße zu gehen.

Einzig das Vampir-Buch „Saugfest“ von Steffi von Wolff habe ich gelesen. Und das hatte mit den üblichen Vampir-Schnulzen in etwa soviel zu tun wie der 1.FC Köln mit gutem Fussball 😉

Das Schulzenfieber scheint aber von Generation zu Generation weitergegeben zu werden. Wie sagt die Mutter meiner besten Freundin: „Was für uns Arzt-Romane waren, sind für euch die Vampir-Bücher.“ Wo sie Recht hat, hat sie Recht! 🙂

Die eine oder den anderen wird dieser Beitrag vielleicht ärgern, aber es ist nun mal meine persönliche Meinung.

Ich hab ja nichts gegen Vampir-Buch-Leser(innen) 🙂 Jedem das Seine!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bücher... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wann nimmt der Vampir-Hype ein Ende?

  1. Ayanea schreibt:

    Super Blog! 🙂 Hab mich gerade durch deine letzten Postings gelesen..und ich sag dir, ich könnte einiges an deinen Bahngeschichten beisteuern 🙂 Muss jeden Tag mit der Bahn reisen (im Winter eine wahre Freude ^_- – ach was sag ich, ebenso im Sommer, Frühling, Herbst und Winter) 😀

    lg

    PS: Ich nehme dich mal in meinen Blogroll auf damit ich dich nicht wieder aus den Augen verliere!

  2. KaDi schreibt:

    Also ich bin nicht sauer auf dich 😉 Obwohl ich dem Vampirhye verfallen bin.
    Ok ich steh aber auch generell auf Fantasybücher. Egal ob Gestaltenwandler, Engel, Vampir, Werwolf, Elfen usw.

    Aber der Vergleich mit den Doktorromanen stimmt 😉
    Hat nicht jede Generation seine „Lasten“? *g*

  3. eifelmini schreibt:

    Ich kann mit Fantasy irgendwie meistens nicht so viel anfangen.
    Ich lese momentan gerne so typische Frauen-Liebesgeschichten 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s