Die Sache mit dem Alter…

Ein Viertel-Jahrhundert bin ich alt, aber ich werde chronisch jünger geschätzt. Nervig!

Ein paar Beispiele gefällig?

  • ich will auf die Sonnenbank – und muss tatsächlich meinen Ausweis zeigen, dass ich schon 18 bin, weil die Dame am Tresen mir nicht abkauft, dass ich 25 bin…
  • um auf Wacken in die Raucherlounge reinzukommen muss man 21 sein; wirklich jeder betritt die Lounge problemlos – nur mich hält der Security zurück und will von mir wissen wie alt ich bin, dann lässt er mich rein. Zum Glück will er nicht noch meinen Ausweis sehen… Beim 2. Loungebesuch genau das gleiche Spiel…

Wenn ich mich mit jemandem darüber unterhalte, finden es alle lustig, wenn ich mich darüber ärgere.

Ich solle mich doch freuen. Wenn ich 30 oder älter wäre, wäre dass doch ein Kompliment!

Ich bin noch keine 30, und ich bin auch nicht nah dran. Und erst dann möchte ich erzählen, was früher einmal war… ;-)

Jetzt nervt es. Wir sprechen in 5 Jahren oder später nochmal darüber.

Mir graut es vor dem September. Dann kriege ich ne Zahnspange. Ich befürchte, die macht mich locker noch mal ein paar Jährchen jünger! Werde ich dann in der Straßenbahn Angst haben von pubertierenden Jungs angebaggert zu werdne? Brauche ich dann wieder ein Einverständnis meiner Erziehungsberichtigten, wenn ich alleine ins Kino will?

Hoffentlich nicht…

Aber irgendwie ist es ja schon lustig…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mein Leben & ich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s